TUM
Klinikum rechts der Isar Technische Universität München
Neuro-Kopf-Zentrum
Neurochirurgie


Wirbelsäulenchirurgie

 

 

Wirbelsäulenchirurgie

Wirbelsäulenchirurgie Neben der operativen Behandlung von Bandscheibenvorfällen und lumbalen Stenosen der gesamten Wirbelsäule werden instrumentierte Eingriffe für traumatische, tumoröse oder degenerative Instabilitäten versorgt. Die operative Behandlung der Wirbelsäule wird über ventrale und dorsale Zugänge zu allen Abschnitten der Wirbelsäule auch unter Einbeziehung minimalinvasiver Techniken durchgeführt. Neben der operativen Behandlung der knöchernen Wirbelsäule werden an der Klinik extra- oder intradurale, extra- und intramedulläre spinale Raumforderungen operativ behandelt. Die Klinik kann das gesamte Spektrum der Wirbelsäulenchirurgie umfassend anbieten inklusive minimal invasiver Eingriffe an der Wirbelsäule sowie Facetteninfiltration und Radiofrequenztherapie, welche in bestimmten Fällen zur Anwendung kommen.

Aufgrund des großen Spektrums unserer Abteilung wurde die Neurochirurgische Klinik 2016 als erstes Level 1 Wirbelsäulenzentrum durch die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft zertifiziert.

 

Im Rahmen des Status als Referenzklinik der Firma Ulrich GmbH werden darüber hinaus Ausbildungsaufgaben für nationale und internationale Wirbelsäulenchirurgen wahrgenommen.


Ebenso bildet Professor Meyer als Mitglied des Ausbildungskommitee Wirbelsäulenchirurgie der EANS internationale Neurochirurgen im Rahmen der EANS Spine Fellowships aus.



Insbesondere werden folgende OP-Verfahren angeboten:


  • Mikrochirurgische Resektion von intraspinalen Tumoren unter funktionellem Monitoring
  • Minimal invasive Operation bei Bandscheibenvorfällen und Stenosen der HWS, BWS, LWS
  • Bandscheiben-Prothetik HWS
  • Dynamische, nicht-versteifende Stabilisierungen an der LWS
  • Kyphoplastien, Vertebroplastien bei Osteoporose und Tumoren
  • Perkutane, minimal-invasive Implantation von dorsalen Stabilisierungssystemen
  • Thorakoskopische, rekonstruktive Operationen an der BWS
  • 360 Grad-Fusionen bei degenerativen, traumatischen, infektiösen und tumorösen Erkrankungen
  • Stabilisierende Verfahren am kraniozervikalen Übergang
  • Alle OP-Verfahren bei Bedarf unter Neuronavigationseinsatz


Unsere Klinik bietet als neurochirurgisch spezialisierter Partner auch in Kooperation mit der Orthopädischen und Unfallchirurgischen Klinik des Klinikum rechts der Isar Termine nach Vereinbarung im Sinne einer Wirbelsäulensprechstunde an:



Termine über Telefon: (089) 4140 2159

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Sandro Krieg

sandro.krieg@tum.de

PD Dr. Maria Wostrack

Maria.Wostrack@tum.de

 

Oberärzte der Klinik

 

 

 

 


 

Stationen Klinische Schwerpunkte Tagesklinik Poliklinik Patienteninformationen