Prof. Dr. Markus Ploner

Markus Ploner ist Oberarzt und Arbeitsgruppenleiter an der Neurologischen Klinik. Nach seinem Medizinstudium in Köln und Wien hat er an der Neurologischen Klinik der Universität zu Köln promoviert. Er hat seine Facharztausbildung an der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Düsseldorf absolviert und sich dort 2007 für das Fach Neurologie habilitiert. Im Mai 2007 ist er gemeinsam mit Herrn Prof. Hemmer nach München gewechselt. 2007 hat er den Forschungspreis der Europäischen Schmerzforschungsgesellschaften erhalten. Von August 2007 bis zum Dezember 2008 war er als Feodor-Lynen-Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung am Centre for Functional Magnetic Resonance Imaging of the Brain der Universität Oxford tätig.

ploner.jpg, 19 kB

Wissenschaftlich beschäftigt sich Herr Ploner mit der Verarbeitung von Schmerz im menschlichen Gehirn.


 

Ausgewählte Publikationen

Ploner M, Lee MC, Wiech K, Bingel U, Tracey I. Prestimulus functional connectivity determines pain perception in humans. Proc Natl Acad Sci USA, 2009.

Gross J, Schnitzler A, Timmermann L, Ploner M. Gamma oscillations in human primary somatosensory cortex reflect pain perception. PloS Biol, 5, e133, 2007.

Ploner M, Gross J, Timmermann L, Schnitzler A. Pain processing is faster than tactile processing in the human brain. J Neurosci, 26, 10879-82, 2006.

Ploner M, Gross J, Timmermann L, Pollok B, Schnitzler A. Pain suppresses spontaneous brain rhythms. Cereb Cortex, 16, 537-40, 2006.

Ploner M, Gross J, Timmermann L, Schnitzler A. Cortical representation of first and second pain sensation in humans. Proc Natl Acad Sci USA 99, 12444-12448, 2002.

Ploner M, Schmitz F, Freund HJ, Schnitzler A. Parallel activation of primary and secondary somatosensory cortices in human pain processing. J Neurophysiol 81: 3100-3104, 1999.

 

 

Weitere Publikationen finden Sie bei Pubmed


 

Forschungsgruppen

Zur Forschungsgruppe Schmerz und Somatosensorik


Liste Mitarbeiter