Zentrum für Interdisziplinäre Schmerztmedizin (ZIS)

ZIS_LOGO_1.jpg, 12 kB

Chronischer Schmerz ist ein bio-psycho-soziales Geschehen, das biologische ebenso wie psychologische, soziale und kulturelle Komponenten hat. Da eine Schmerzkrankheit sehr vielschichtig ist, sollte deshalb auch eine ganzheitliche Therapie erfolgen. Genau hier setzt das ZIS an: Unser Ziel ist es, alle Aspekte der Schmerzkrankheit zu erfassen. Die Einbindung verschiedener Fachdisziplinen ermöglicht im interdisziplinären Team eine optimale Behandlung. Dabei bauen wir auf unser multimodales Konzept und eine auf den einzelnen Patienten zugeschnittene Therapie. Als Universitätsklinik stehen uns zudem neueste Forschungsergebnisse zur Verfügung, die wir rasch in die Behandlung unserer Patienten einfließen lassen.

Das Behandlungskonzept sieht in Abhängigkeit von den individuellen Bedürfnissen drei Therapievarianten vor:


ZIS

Beteiligte Kliniken und
Institute

_MG_9352.JPG, 402 kB

Klinik für Anaesthesiologie:
Univ.-Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. E. Kochs

Neurologische Klinik und Poliklinik:
Univ.-Prof. Dr. med. B. Hemmer

Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Medizinische Psychologie:
Univ.-Prof. Dr. med. P. Henningsen

Kontakt

Sprecher:
Univ.-Prof. Dr. Dr. med. Thomas R. Tölle
Geschäftsführender Oberarzt des ZIS und Oberarzt an der Neurologischen Klinik und Poliklinik

Privatdozent Dr. med. Klaus Wagner
Oberarzt der Klinik für Anaesthesiologie

Privatdozent Dr. med. Claas Lahmann
Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Medizinische Psychologie

Telefon (089) 4140 4613
Mo-Do 8:00-16:00 Uhr;
Fr 8:00-14:00 Uhr
Telefax: (089) 4140 4985
E-Mail: zis@lrz.tum.de

Ismaninger Str.12,
81675 München


 

Homepage des Zentrums für Interdisziplinäre Schmerzmedizin (ZIS):
Hier erfahren Sie mehr über unser Leistungsspektrum und was bei Anmeldung und Terminvergabe zu beachten ist.


Stationen Klinische Schwerpunkte Tagesklinik Ambulanzen Patienten- und Ärzteinformationen Diagnostik