MS-Ambulanz

In unserer MS-Ambulanz bieten wir die kontinuierliche Weiterbetreuung unserer stationär behandelten Patienten an. Außerdem kann Sie Ihr betreuender Neurologe oder Nervenarzt zur Klärung spezieller Fragen, bei Therapieproblemen oder auch zur allgemeinen Beratung zu uns überweisen. Insbesondere bei Erstvorstellung in unserem Haus werden wir uns viel Zeit nehmen, um Ihre bisherige Krankengeschichte und die aktuellen Beschwerden zu erfragen und eine spezielle klinische Untersuchung (einschl. Erhebung des EDSS und des MSFC) durchzuführen. Sämtliche diagnostischen Methoden zur Abklärung und Verlaufskontrolle einer MS stehen in unserer Klinik zur Verfügung; dabei arbeiten wir insbesondere mit der Abteilung für Neuroradiologie eng zusammen. Unser Ziel ist es, Ihnen eine individuell maßgeschneiderte Therapie zu ermöglichen - das betrifft nicht nur die Entscheidung für, Auswahl, Einleitung und Begleitung einer immunmodulatorischen Therapie, sondern auch die symptomatische Behandlung und -wenn nötig- sozialmedizinische Beratung. Über unsere MS-Ambulanz ist auch die Teilnahme an speziell ausgesuchten Therapiestudien möglich.

Kontakt

Die Sprechzeiten unserer MS-Ambulanz sind
Mo - Do, 9:00 - 16:00 Uhr.
Freitag, 9:00 - 13:30 Uhr
Eine Voranmeldung ist grundsätzlich notwendig Telefon (089) 4140-7640
Mo - Fr, 12:00 - 15:00 Uhr).

Bei akuten medizinischen Fragestellungen werden wir uns natürlich bemühen, Ihnen kurzfristig einen Termin einzuräumen.

Sie können uns auch per E-Mail erreichen.



Stationen Klinische Schwerpunkte Tagesklinik Ambulanzen Patienten- und Ärzteinformationen Diagnostik