Stationen

NeuroKopfzentrum

Die Neurologischen Normalstationen L1c und L1b befinden sich im ersten Stock des Neuro-Kopf-Zentrums. Es stehen dort 24 bzw. 12 Betten zur stationären Behandlung des gesamten Spektrums neurologischer Erkrankungen zur Verfügung. Ein Team aus Ärzten, Pflegekräften, Physio- und Ergotherapeuten, sowie Logopäden gewährleistet optimale Diagnostik und Therapie. Die hellen und freundlichen Patientenzimmer sind modern eingerichtet und überwiegend mit zwei Betten belegt. Ein großzügiger Aufenthaltsraum steht für Patienten und ihre Besucher zur Verfügung.
Auf der interdisziplinären Station L3b stehen weitere Betten zur Verfügung.
Mehr zu unseren Stationen ...

Stroke Unit

Die Neurologische Klinik verfügt über eine Schlaganfallintensivstation, auch „Stroke Unit“ genannt. Diese Abteilung umfasst insgesamt 12 Betten. Das Team der Stroke Unit arbeitet eng mit der Neuroradiologischen, der Neurochirurgischen und der Gefäßchirurgischen Klinik sowie der unmittelbar benachbarten interdisziplinären Intensivstation des Neuro-Kopf-Zentrums zusammen.
Weitere Informationen zur Stroke Unit ...

Interdiszipl. Intensivstation

Auf der Interdisziplinären Intensivstation L1a/K1a des Neuro-Kopf-Zentrums kümmert sich ein Team aus Neurologen, Anästhesisten und Neurochirurgen um die Versorgung akuter neurologischer Krankheitsbilder..
Mehr zur Interdisziplinären Intensivstation ...

Stationen Klinische Schwerpunkte Tagesklinik Ambulanzen Patienten- und Ärzteinformationen Diagnostik Patientenzufriedenheit